Ein Fest für Joseph

von Terry Farish und OD Bonny, illustriert von Ken Daley

übersetzt von Penelope Dützmann

Ein festliches Buch über die Freude am gemeinsamen Essen

Als Joseph mit seiner Mama im Geflüchtetenlager in Ostafrika lebte, kochten und aßen alle gemeinsam. In seinem neuen Zuhause ist es viel zu still und einsam. Joseph vermisst es, von vielen Menschen umgeben zu sein. Also lädt er seine Verwandten, seine Lehrerin, Whoosh, das Mädchen, das über ihm wohnt, und ihre Mama zum Abendessen ein – aber alle sind zu beschäftigt.

Joseph gibt die Hoffnung nicht auf. Er pflückt das letzte Grünzeug aus dem Garten, um trotzdem vorbereitet zu sein. Und tatsächlich: Am Abend stehen Whoosh und ihre Mama mit einem großen Kuchen vor der Tür, und Whoosh und Joseph kochen ein wahres Festmahl. Eine einfühlsame und berührende Geschichte.

„Unterhaltsam, fröhlich und energiegeladen … Ein wunderbares Buch, das Geflüchtete menschlich macht, indem es den Fokus auf die Freude im täglichen Leben legt, auch im Ankunftsland.“  – Kirkus, STARRED REVIEW

»Ein Fest für Joseph fängt die Magie ein, die entsteht, wenn Menschen bei Essen und Freundschaft zusammenkommen, und feiert sie.« – CM Reviews

ISBN 978-3-949545-20-7

Hardcover, 32 Seiten

ab 5 Jahre

ca. 18,00 €