Millis Erwachen

Schwarze Frauen, Kunst und Widerstand.

Das Buch zum auf der Kunstbiennale 2018 erschienenen Dokumentarfilm in Berlin, der 2018 mit dem mit dem Black Laurel Film Award Los Angeles ausgezeichnet wurde .

Acht Protagonistinnen, Schwarze Frauen aus verschiedenen Generationen, die ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland haben und im Kunstkontext tätig sind, erzählen ihre Geschichten und wie sie in und durch ihre Arbeiten, ihre eigene selbstbestimmte Identität als Schwarze Frauen innerhalb der weißen deutschen Mehrheitsgesellschaft gebildet haben.

„Bei Kelly wird die Schwarze Frau vom Objekt der Kunst zum Subjekt ihres eigenen Lebens.“ Der Freitag

„Wenn man den biografischen Erzählungen in „Millis Erwachen“ lauscht, wird deutlich, dass in allen Lebenslagen weiße Normen maßgeblich bestimmend sind.“ Kunstzeitung

ISBN 978-3-944666-40-2
178 Seiten, Klappenbroschur
21,50 €

add_shopping_cart In den Warenkorb

E-Book ISBN 978-3-944666-56-3, € 14,99

add_shopping_cart In den Warenkorb